Coronavirus in Kroatien. Wie ernst ist es?

Coronavirus in Kroatien. Wie ernst ist es?

Wie ist die Situation in Kroatien mit Coronavirus? Lesen Sie mehr über den aktuellen Zustand des Coronavirus in Kroatien. Erfahren Sie, wie Kroatien mit Coronavirus umgeht.

Coronavirus war in den letzten Monaten das am meisten diskutierte Thema. In Kroatien gehen die Meinungen der Menschen in Bezug auf dieses Thema völlig auseinander und variieren von einem Ende zum anderen.

Auf der einen Seite sind Menschen, die tief in Panik sind, deren Hände trocken und rissig sind, weil sie sie mit einem Händedesinfektionsmittel intensiv geschrubbt haben. Sie bereiteten sich bereits auf das schlimmste Szenario vor, stapelten viel zu viele Lebensmittel in ihren Vorratskammern, maßen alle ein oder zwei Stunden die Körpertemperatur und trugen sogar während eines Telefongesprächs Schutzmasken.

Auf der anderen Seite haben wir viele Leute, die die ganze Situation verunglimpfen. Sie behaupten, dass das Ganze von den Medien übertrieben wird und dass COVID-2019 nur eine Grippe ist.

Die Wahrheit liegt wahrscheinlich wie immer irgendwo in der Mitte.

Wie sieht die aktuelle Situation in Kroatien aus?

Zum heutigen Datum, dem 6. März 2020, gibt es in Kroatien zehn bestätigte Fälle von Coronavirus. Alle von ihnen sind in sehr gutem Zustand und von Anfang an isoliert. Das kroatische Gesundheitsministerium hat gute Arbeit geleistet, um die Virulenz maximal zu verfolgen und sie unter Kontrolle zu bringen, indem es vom ersten Fall an eine gute Kontrolle übernahm, die Infektion sehr schnell erkannte und genau wusste, wo sich die Person infiziert hatte und wo sich die Person danach bewegt hatte, weswegen man sehr schnell alle Personen, mit denen diese Person Kontakt hatte, testen könnte.

Kroatien befolgt alle Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation, indem es Isolationszentren einrichtet und kompetente Ärzte zur Verfügung stellt. In den letzten zehn Tagen, vom 25. Februar (als der erste Fall bestätigt wurde) bis heute, wurde im Vergleich zu anderen Ländern nur eine minimale Anzahl von Menschen infiziert.

Die Leute handeln sehr verantwortungsbewusst. Dies bedeutet, dass sich die meisten Menschen, die möglicherweise in den infizierten Gebieten anwesend waren, freiwillig in die häusliche Isolation versetzen. Gleiches gilt für Personen, die leichte Anzeichen einer Grippe oder Erkältung zeigten. Es fiel ihnen nicht schwer, ein paar Tage zu Hause zu verbringen und sich auszuruhen.

Wie gefährlich ist Coronavirus?

Wir glauben, dass eine kleine Dose Angst gut ist, weil sie Vorsicht bringt, aber es gibt keinen Raum für Panik. Die gute Nachricht ist, dass sich 80% der Infizierten ohne besondere Behandlung von dem Virus erholt haben. Rund 16% der Menschen, die meisten davon älter, mit hohem Blutdruck, Herzproblemen oder Diabetes, entwickeln schwerwiegendere Symptome wie schweres Atmen. Das Virus ist leider in 2% der Fälle tödlich, vor allem bei älteren Menschen mit bereits bestehenden schlechten Erkrankungen. Hier können Sie aktuelle weltweite Statistiken einsehen.

COVID-19

Grundlegende Schutzmaßnahmen gegen Coronavirus

Obwohl die meisten Infizierten nur leichte Symptome haben und sich leicht erholen, empfehlen wir dringend, die örtlichen Vorschriften sowie die allgemeinen Hygienevorschriften zu befolgen.

Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig:

  • 1. Befeuchten Sie Ihre Hände mit fließendem Wasser und tragen Sie eine großzügige Menge Seife auf, die ausreicht, um Ihre Hände vollständig zu bedecken.
  • 2. Schrubben Sie alle Oberflächen Ihrer Hände mit Seifenschaum, hinten und vorne, zwischen Ihren Fingern, um Ihre Daumen, unter Ihren Nägeln, für mindestens 20 Sekunden.
  • 3. Spülen Sie es gründlich mit lauwarmem Wasser ab und wischen Sie Ihre Hände mit einem Einweghandtuch ab.
  • 4. Verwenden Sie das gleiche Handtuch, um das Rohr zu schließen.

Washing hands

Wiederholen Sie diesen Vorgang bevor Sie essen, husten, sich die Nase putzen, nachdem Sie das Badezimmer, die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt haben oder jederzeit, wenn Sie die Möglichkeit dafür haben. Wenn Wasser und Seife nicht verfügbar sind, verwenden Sie ein Händedesinfektionsmittel, das mindestens 60% Alkohol enthält.

Halten Sie mit unbekannten Personen einen sozialen Abstand von einem Meter ein, vermeiden Sie es, Nase, Mund, Augen oder Schleimhäute zu berühren, und bedecken Sie Mund und Nase beim Niesen/Husten mit einem Papiertaschentuch.

Schutzmasken sind nur dann nützlich, wenn SIE husten oder niesen und die anderen schützen möchten.

Protective mask

Wenn Sie Zweifel oder Fragen zum aktuellen Status von Coronavirus in einer der kroatischen Regionen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Das Team von Adriatic Luxury Villas gibt Ihnen immer die neuesten Informationen.

Danke fürs Lesen!