Top 10 Aktivitäten in Dalmatien

Top 10 Aktivitäten in Dalmatien

Entdecken Sie Dalmatien und genießen Sie die dalmatinische Kultur mit dieser Liste von Aktivitäten in Dalmatien. Die Landschaft, Kultur und Geschichte der Region werden Sie begeistern!

Dalmatien, die südliche Region Kroatiens, auch als das Herz der Adria bekannt, ist ein unumgängliches Reiseziel, wenn man Kroatien besucht. Das Meer mit kristallklarem Wasser, Städte mit riesigem kulturellem Erbe und die warmen und freundlichen Menschen werden Ihr Erlebnis unvergesslich machen. In Dalmatien gibt es unzählige Orte zu besuchen und Aktivitäten zu machen. Deswegen haben wir Ihnen eine Liste von 10 Aktivitäten zusammengestellt, die wir für die besten und unverzichtbarsten halten.

1. Aktivität: Besuchen Sie die Mauern von Dubrovnik

Dubrovnik, die Perle der Adria, ist aus mehreren Gründen das beliebteste Reiseziel Kroatiens. Die Stadt, die von alten Mauern und einem atemberaubenden Meer umgeben ist, ist einfach wunderschön.

Die mittelalterliche Stadt Dubrovnik wurden in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Sie werden schon sehen warum Sie die Kathedrale von Dubrovnik, den großen Onofrio-Brunnen, die Hauptstraße Stradun und viele andere repräsentative Denkmäler rund um das Zentrum besuchen sollten. Genießen Sie das Nachtleben der Stadt, essen Sie zu Abend auf einer Terrasse im Licht der Laternen und genießen Sie Livemusik und einen langsamen Spaziergang durch die gepflasterten Straßen. Sie werden es nicht bereuen.

Ein Kajak zu mieten und ins unglaublich schöne Meer einzutauchen ist ebenfalls eine gute Auswahl. Wie fast jeder weiß, wurde Dubrovnik mehrmals als Drehort für Game of Thrones verwendet, sodass Sie auch eine Stadtführung machen können, um zu sehen, wo alles geschah.

Dubrovnik city walls

2. Aktivität: Überraschen Sie Ihre Sinne in Zadar

Zadar liegt im mittleren Westen des Landes und ist eine romantische Stadt mit einem stark ausgeprägten venezianischen Einfluss. Die Kirche des Heiligen Donatus ist eines der symbolträchtigsten Denkmäler in Zadar sowie die Stadtmauer, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Wenn Sie die Küste entlang gehen, erreichen Sie die Meeresorgel, ein 70 Meter langes Musikinstrument, das mit den Wellen der Adria Musik produziert. In der Nähe befindet sich der Gruß an die Sonn, eine Glasinstallation im Boden, die tagsüber Sonnenenergie absorbiert, um sie bei Sonnenuntergang in eine erstaunliche Reihe von Lichtern umzuwandeln.

Zadar ist eine Stadt, die Ihre Sinne überraschen wird, weswegen er unserer Meinung nach zu dieser Top-Liste gehört.

3. Aktivität: Entdecken Sie die Altstadt von Split

Die Tatsache, dass Split die größte Stadt der Region mit dem geschäftigsten Hafen ist, macht Split zweifellos zu einer der wichtigsten kroatischen Städte. Aber, der eigentliche Grund warum Split auf dieser List ist, ist wegen seiner Altstadt.

Der Diokletianpalast, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist einer der am besten erhaltenen römischen Gebäude. Eigentlich ist fast die gesamte Altstadt der Palast selbst. Die Größe des Palastes in Kombination mit den Straßen und dem Peristyle-Innenhof mit seinen riesigen Säulen machen diesen Ort zu einer großartigen Touristenattraktion. Seien Sie also auf Menschenmassen bereit.

Split Peristil

4. Aktivität: Entspannen Sie sich am Meer in Trogir

Etwa 30 km von Split können Sie die einzigartige Stadt Trogir besuchen. Die kleine Altstadt ist mit der Stadt durch zwei Brücken verbunden, die Sie in den nördlichen Teil der Stadt führen. Eine weitere Brücke verbindet die Altstadt mit der Insel Čiovo.

Die Festung Kamerlengo, Die Kathedrale des Hl. Laurentius, die Kirche des Heiligen Sebastians und der Ćipiko-Palast sind die repräsentativsten Denkmäler der Stadt.

Obwohl Trogir eine kleine und touristische Stadt ist, gibt es hier viele versteckten Terrassen, und kleinen Stadtgassen zum Entspannen und man kann sich auch im Meer baden.

5. Aktivität: Bewundern Sie die Denkmäler von Šibenik

Eine etwas unbekanntere Stadt, Šibenik, liegt in Mitteldalmatien an der Mündung des Flusses Krka und ist eine der ältesten Küstenstädte Kroatiens. In dieser Stadt finden Sie enge Gassen und viele Treppen, die Teil ihrer Magie sind. Wenn Sie in die mittelalterliche Altstadt gelangen, kommen Sie bald zu einem Meisterwerk der Architektur, die seit dem Jahr 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört – die Kathedrale des Heiligen Jakob.

Die Festung des Heiligen Nikolaus erhebt sich auf einer kleinen Insel im Kanal des Hl. Antons und wurde von Venezianern als Verteidigungssystem gegen die Türken erbaut. Dieses einzigartige Gebäude ist auch Teil der UNESCO-Welterbeliste, was Šibenik zu einer der wenigen Städte der Welt mit mehr als einem UNESCO-Denkmal macht.

Falls Sie nach Šibenik reisen, können Sie sich nicht entgehen lassen, die nahe gelegenen Nationalparks wie Krka und Kornati zu besuchen und die Natur der Adria zu genießen.

St Nicholas Fortress

6. Aktivität: Trinken Sie das Wasser aus der Quelle des Flusses Cetina

In der Nähe eines kleinen gleichnamigen Dorfes fließt vom Dinara-Gebirge zur Adria der Fluss Cetina. Die Quelle dieses Flusses hat die Form eines kleinen Teichs, aber wenn Sie genauer hinschauen, werden Sie den Abgrund sehen. Das Wasser ist kristallklar, sodass Sie die Schönheiten des Inneren der Quelle bewundern können. Es ist 110 Meter tief, weswegen man das Ende dieser Höhle nicht sehen kann. Das Wasser ist so klar, dass Sie es trinken können, falls Sie durstig werden.

An diesem Ort begegnet man selten Menschenmassen, weil er den Touristen nicht so bekannt ist. Sie können dies nutzen, um hier eine entspannte Zeit ohne Störungen zu haben.

7. Aktivität: Besuchen Sie die Inseln Hvar, Vis, Brač und Šolta

Ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um diese Inseln zu erreichen ist Split. Sie sind alle nah, gut verbunden und haben einige der schönsten Strände der Welt. Während Sandstrände in Kroatien normalerweise nicht zu sehen sind, ist Brač eine Ausnahme. Dort finden Sie einige, wie z.B. den Strand das Goldene Horn (kroatisch Zlatni rat). Hvar ist für seine Lavendelfelder bekannt, an Šolta werden Oliven und Honig im Überfluss vorhanden und Vis wird Sie mit seinen natürlichen Schönheiten in Erstaunen versetzen.

8. Aktivität: Probieren Sie die dalmatinische Gastronomie

Egal welchen Teil Dalmatien Sie besuchen möchten oder wann, Sie möchten sicherlich die dalmatinischen Gerichte probieren. Die dalmatinische Gastronomie ist von der mediterranen Küche beeinflusst, weswegen das Olivenöl, frische Kräuter und Pršut, traditioneller dalmatinischer Schinken, dominieren. Da die Adria dieses Gebiet umgibt, sind hier frische Meeresfrüchte wie Sardellen, Sardinen, Austern und Kalmaren typisch.

Trotz der Vielfallt der Meeresfrüchte mangelt es in der dalmatinischen Gastronomie nicht an Fleisch. Der zuvor erwähnte Pršut wird oft als Vorspeise serviert. Pašticada, ein traditionelles Rindfleischgericht und Peka, normalerweise mit Kalbfleisch oder Lammfleisch gemacht, sind nur einige der Köstlichkeiten der dalmatinischen Gastronomie.

Mediterranean food

9. Aktivität: Machen Sie einen Bootsausflug

Die Adria, mit ihren vielen erstaunlichen Inseln, ist eine der schönsten Meere, die es zu entdecken gibt, weswegen ein Bootsausfug in dieser Umgebung ideal ist. Falls Sie das Meer völlig genießen möchten, müssen Sie es von Innen tun – schwimmen Sie an unerkundeten Stränden, segeln Sie durch Inseln voller Natur und erfreuen Sie sich an unbekannten Landschaften.

Viele Möglichkeiten stellen sich bereit, da fast jede Küstenstadt Bootsausfluge anbietet, um Ihnen Dalmatien aus einer anderen Perspektive zu zeigen. Es gibt einige, die stundenlang dauern, und andere, die ein Fahrt von 15 Minuten anbieten. Entscheiden Sie sich für die Option, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

10. Aktivität: Schließen Sie sich den Einheimischen bei ihren traditionellen Festen an

Sie haben inzwischen über viele Städte in Dalmatien gelesen, aber Sie sollten auch wissen, dass jede einzelne Stadt ihr eigenes Festival hat. Bereiten Sie sich vor, studieren Sie den Kalender und nehmen Sie an einigen von ihnen teil, um Dalmatien mit Einheimischen zu erleben. Traditionelle Kostüme, Tänze und Gerichte sind ein Teil dieser Feste, also reservieren Sie ein paar Tage für diese Aktivitäten!

Festival des Hl. Blasius in Dubrovnik, des Hl. Dominus in Split oder die Fischerfeste, die in fast allen Küstenstädten stattfinden, sind nur einige Beispiel dafür, was Sie während den dalmatinischen Festen genießen können!

Fishermen's fest

Da Sie die besten Orte und Aktivitäten in dieser wunderschönen Region jetzt kennen, können Sie ein vollzogenes Erlebnis in Dalmatien haben. Dies ist jedoch eine kurte Liste. Natürlich gibt es viele andere Orte, an denen Sie eine tolle Zeit in Dalmatien haben können.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Küstenstädte, die Inseln und ihre Bewohner die besten Dinge sind, die Sie in dieser Region genießen können. Falls Sie dies tun, wird Ihnen nur eine Reise nach Dalmatien nicht ausreichen.